*
logo_eigerwasser
Eiger Wasser
schriftzug_700px

Brennerei Eiger Wilderswil - Eigerwasser

Menu
Home Home
Rückblick Rückblick
Brennerei heute Brennerei heute
Newsletters Newsletters
Zukunft Zukunft
Einmaischen Einmaischen
Rohstoffe Rohstoffe
Gärung Gärung
Destillation Destillation
Energie Energie
Produkte Produkte
Labor LSG GmbH Labor LSG GmbH
Kontakte Kontakte
Passivmitglieder Passivmitglieder
Geschenkideen Geschenkideen
Sitemap Sitemap
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Gärungsprozess

Die beim Zerkleinern beigegebene Hefe beschleunigt den Gärungsprozess.


Reinhefe: Pro 100 kg Maische (ca. 115 kg Früchte) genügen 10g Trockenhefe.
(Anwendungshinweise auf den Packungen beachten)

Allgemein: Die benötigte Menge Trockenhefe mit der 5- bis 10fachen Wassermenge von 25-30º C umrühren und ca. 30 Minuten stehen lassen, anschliessend den Früchten beigeben.
 
Bezugsquelle: Kunststoff-Fässer und Reinhefe können beim Lohnbrenner bezogen werden.
Gärung: Nach der Gärung Fass luftdicht verschliessen.

Nur saubere Behälter, saubere und gesunde Früchte, sowie saubere Geräte und Werkzeuge ergeben einwandfreie, typische, fruchtige Destillate.
designvermerk_jfc
        Webdesign by B&A SERVICES
 | Kontakt | Sitemap  
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail